Seit demDSC 0628 letzten Schuljahr sind wir Pilotschule für das Projekt „Ein Leben retten“, das von der Gesundheitsregion Plus ins Leben gerufen wurde. Dabei wurden drei Lehrkräfte und eine unserer Sozialpädagoginnen als Multiplikatorinnen geschult und vermitteln allen Schülerinnen, wie man eine Herzdruckmassage durchführt und warum Laienreanimation so wichtig ist.

Zertifikatverleihung SchuleRe-Zertifizierung des Ursulinen Gymnasiums am Projekt „Erziehungsgemeinschaft an Katholischen Schulen in Bayern“. Vor fünf Jahren beteiligte sich unser Gymnasium im Rahmen von Schulentwicklung und Evaluation am mehrjährigen Modellversuch „Projekt Erziehungsgemeinschaft – Katholische Schulen auf einem neuen Weg zu einer gelingenden und nachhaltigen Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule“ des Katholischen Schulwerks in Bayern.

Vorlesewettbewerb StadtentscheidneuWer liest in Straubing am besten? Alljährlich beteiligen sich die Schülerinnen unserer 6. Klassen am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, um ihre Lesefreude sowie Lesekompetenz zu steigern.

a15

Unser P-Seminar Geographie mit dem Titel „GEO-ACCESSOIRES – Land- und Wandkarten-Upcycling“ wurde mit dem P-Seminar-Preis auf Niederbayern-Ebene ausgezeichnet. Die Jury achtet dabei sowohl auf die Originalität der Projektidee und deren Umsetzung als auch auf die gelungene Implementierung der Studien- und Berufsorientierung.

Kalender

Welches Gemüse wächst wann? Welche Zutaten kann ich miteinander verbinden? Mit Fragen rund ums Thema regionale und saisonale Lebensmittel beschäftigten sich unsere 10. Klassen am Angelatag.

ODI 6

Um unseren  9. Klassen das Thema „Auslandserfahrung“ nicht nur vorstellbar, sondern auch schmackhaft zu machen, luden wir den gemeinnützigen Verein Open Door International e.V.  ein, einen Workshop zum Thema „Interkulturelles Lernen“ abzuhalten.

DSC 0601

63574 km – das ist die Strecke, die das mitgebrachte Frühstücksobst der 6. Jahrgangsstufe zurücklegte. Ein Anstoß, um sich Gedanken über die Herkunft unserer täglichen Gebrauchsgegenstände zu machen. Den Gedenktag der heiligen Angela Merici, der Gründerin der Ursulinen, nutzten Schülerinnen und Lehrkräfte, um sich unter dem Motto „Wertschätzendes Miteinander, gestern, heute, morgen“ mit den Themen Umwelt- und Klimaschutz sowie fairer Handel auseinanderzusetzen.

DSC00445Vom 06. bis 07. Februar 2020 packten die Klassensprecherinnen der 05. bis 12. Jahrgangsstufe ihre Koffer, um ihr zweites Klassensprecherseminar unter dem Dach der Jugendbildungsstätte Waldmünchen abzuhalten.

DSC 0611Frater Elias vom Kloster Windberg war zu Besuch im P-Seminar Französisch. Die Seminarteilnehmerinnen der Q11 planen gemäß des Seminartitels eine „spirituelle Pilgerreise nach Taizé“. Von Frater Elias, einem Taizé-Experten, bekamen sie wichtige Informationen zur Planung einer derartigen Reise, dem Tagesablauf in Taizé und der Geschichte dieses religiösen Ortes in Frankreich.              

DSC 0621„My Fertility Matters“ hieß es für die 5. Klassen beim MFM Workshop. Hierbei handelt es sich um ein mehrfach ausgezeichnetes, werteorientiertes, sexualpädagogisches Programm. Die Mädchen werden hier mit den Veränderungen in der Pubertät und den Abläufen beim weiblichen Zyklus vertraut gemacht. Auch die Entstehung von Babys wird hierbei kindgerecht behandelt. So werden die Mädchen auch auf emotionaler Ebene für diese Themen sensibilisiert, damit sie später verantwortungsvoll mit Sexualität und Fruchtbarkeit umgehen können.