Wandertag 1Dienstag:
Willkommen an Bord!
Nach einer offiziellen Begrüßung durch die Schulleitung und die Ursulinen-Schulstiftung erhielten die neuen Matrosinnen von ihren Oberoffizieren die wichtigsten Informationen in Form des Ursulinen-ABC.

Mittwoch:
Gemeinsam den Aufbruch wagen!
Der zweite Tag startete mit einer Andacht in der Ursulinenkirche zur Bibelgeschichte „Der Sturm auf dem See“. Am Ende dieses Impulses ertönte der Schulsong „Gemeinsam den Aufbruch wagen“. Mit gesetzten Segeln navigierten sich die Neu-Ursulinen gemeinsam mit den Tutorinnen durch die Schulhausrallye, um die noch unbekannten Gewässer zu erkunden. Auch für die Landgänge sind die Schülerinnen nun bestens gerüstet, denn die Stadtwerke Straubing bereiteten alle Neuankömmlinge auf den Schulweg mit dem Bus vor.

 

Donnerstag:
Leinen los!
Nach zwei Tagen an Bord war es für die neue Crew Zeit, sich etwas weiter aus dem Hafen hinauszuwagen. Die Klassen 5a und 5b segelten ins Blue Brix, während die Ganztagsklassen 5cG und 5dG den Stadtplatz von einer neuen Seite kennenlernen durften.

Freitag:
Tag 4 an Bord – Zeit für ein paar Einträge im Logbuch!
In einem liebevoll gestalteten Logbuch hielten die Schülerinnen ihre Eindrücke aus der ersten Woche fest. In der Bibliothek gab es für unsere neuen Matrosinnen zudem noch zahlreiche (literarische) Schätze zu bestaunen. Die abwechslungsreiche Entdeckerwoche endete mit einem beeindruckenden Gottesdienst in der Christuskirche, den die gesamte Besatzung gemeinsam feierte.