Naturwissenschaftl. CampAm 13.07.2022 forschten Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe aus allen niederbayerischen Gymnasien in einem naturwissenschaftlichen Camp.
Aufgeregt trafen wir uns in der Aula und wurden nach einer kurzen Begrüßung auch schon in die verschiedenen Workshops Physik, Chemie und Biologie gelost. Im Physik-Forscherteam beschäftigten wir uns mit Binärzahlen und erhielten zudem die Aufgabe, eine Lampe zum Brennen zu bringen.

 

Dazu standen uns Stäbchen, Magnete und LEDs zur Verfügung. Zunächst schnitten wir die Röhrchen zu und umwickelten die Spule mit Kupferdraht. Die LEDs wurden anschließend an der Spule befestigt und kontrolliert, ob diese auch leuchteten. Für den „Zauberstab“ wurde zum Schluss der Magnet eingebaut und alles fertiggestellt. Und wir hatten es geschafft: Unsere Lämpchen leuchteten😀. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es im Chemie-Workshop weiter. Hier untersuchten wir verschiedene Möglichkeiten der Stromerzeugung. In unserem dritten Workshop Biologie erforschten wir unsere Zellen. Außerdem Beschäftigten wir uns mit einem „Krimi“ und lösten diesen, indem wir verschiedene DNA-Proben untersuchten und die richtige dazu bestimmten.
Als Abschluss des Tages hielten alle Schülerinnen und Schüler einen kurzen Vortrag über ihre Experimente vor ihren eingeladenen Eltern. Der Tag war für uns sehr aufregend, spannend und interessant.
Antonia und Leonie