Titelbild

... eine 5. Klasse im Ursulinen Gymnasium, die sich im Deutschunterricht mit dem Thema Märchen beschäftigte.

 

Nachdem die Schülerinnen nun also fleißig gelernt hatten, was die Merkmale von Märchen sind, dass die Zahlen drei, sieben und zwölf eine besondere Bedeutung haben und dass wir aus der Moral eines Märchens auch heute noch etwas lernen können, bekamen sie eine besondere Aufgabe. Sie sollten sich kreativ mit einem selbstgewählten Märchen auseinandersetzen und ein Standbild dazu erstellen. Die Schülerinnen entschieden sich für Sterntaler, Rotkäppchen, Die Prinzessin auf der Erbse, Goldlöckchen und Die Elfen und der Schumacher. Sie gaben sich große Mühe und so entstanden wirklich tolle Bilder! Und sie lebten glücklich und zufrieden...