P1140144aAls zertifizierte „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ setzen wir uns für die Gleichwertigkeit aller Menschen und gegen jede Form von Diskriminierung ein.

 

In diesem Zusammenhang bekam die 10. Jahrgangsstufe am Montag Besuch von vier TeamerInnen der Regionalkoordination SOR-SMC, die den Workshop „Diskriminierung entgegnen“ mit den Schülerinnen durchführten. Es ging dabei um die verschiedenen Arten der Diskriminierung wie etwa Homophobie, Body Shaming oder Rassismus und darum, wie man diesen begegnen kann. Dazu zeigten die TeamerInnen den Mädchen u.a. einen kurzen Film und führten ein Rollenspiel durch. Die Rückmeldungen der Schülerinnen dazu waren durchweg positiv: Der Workshop sei kurzweilig, gut strukturiert und offen gestaltet gewesen und jeder habe seine Meinung und seine Ideen ohne Vorbehalte aussprechen können. Außerdem sei die Atmosphäre sehr gut gewesen, was nicht zuletzt an der freundlichen und wertschätzenden Art der TeamerInnen gelegen habe.
Wir bedanken uns daher nochmals ganz herzlich für den tollen Workshop und hoffen, dass wir uns spätestens im nächsten Schuljahr wiedersehen.