Biologie2Viel experimentelles Geschick bewiesen die Schülerinnen der 8. Klassen bei mikrobiologischen Versuchen, als sie im Rahmen des Kapitels „Vielfalt der Bakterien“ den Heubacillus (Bacillus subtilis) aus Gartenerde isolierten.


Diese Bakterienart ist im Boden weit verbreitet und spielt eine wichtige Rolle beim Abbau von Kohlenhydraten, z.B. Stärke. Bei Hitze und Nährstoffmangel bildet er Sporen aus, die jederzeit wieder keimen können.
Die Schülerinnen fertigten selbst spezielle Nähragarplatten mit Stärke an und strichen dann mit einer Impföse die Bakterienkultur darauf aus. Nach der Bebrütung wurden die Agarplatten mit einer Jodlösung übergossen, so konnten die Stellen (im Bild hell) sichtbar gemacht werden, wo keine Stärke mehr aufgrund der Bakterientätigkeit vorhanden ist.