Offene Ganztagsschule: Tagesbetreuung

 

 

Das Erziehungskonzept der Tagesbetreuung orientiert sich am christlichen Menschenbild. Das Leben in der Gemeinschaft soll den Schülerinnen helfen, zu einer sozialen und selbstsicheren Haltung im Leben zu finden. Das Angebot der offenen Ganztagsschule bietet familienergänzende und schulbegleitende Hilfe.

Schwerpunkte

  • Ganzheitliche Erziehung
  • Erziehung zu sozialem Verhalten
  • Individuelle Hausaufgabenbetreuung (keine Nachhilfe)
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Schule
  • Hinführung zu christlichem Handeln
  • Freizeitgestaltung

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo. bis Do. von 12:00 bis 17:00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit

Frau Ruth Stadtmüller (päd. Leitung): 09421/9923-57

Offene Ganztagsschule: 09421/9923-59

Tagesablauf

12:45 Uhr: Mittagessen Hier beginnt die Betreuung der Schülerinnen durch das pädagogische Personal. Die Teilnahme am Mittagessen wird im Vertrag geregelt.
13:15 bis 14:00 Uhr: Freizeit Es besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Freizeitaktivitäten teilzunehmen, z.B. musischer, sportlicher und spielerischer Betätigung, die im Bereich unseres Instituts angeboten werden. Sie sind alters- und schulartübergreifend. Die Schülerin wählt selbst ihre Freizeitbeschäftigung. Pädagogisches Personal und Fachkräfte übernehmen die Betreuung.
14:00 bis 15:00 Uhr: Lernzeit Jede Schülerin hat einen festen Arbeitsplatz mit eigenem Schreibtisch. Während der Studierzeit soll sie selbständig ihre Hausaufgaben anfertigen und konzentriert lernen. Die pädagogische Fachkraft legt Wert darauf, dass wichtige Aufgaben in richtiger Reihenfolge, mit angemessenem Zeitaufwand und gewissenhaft erledigt werden. Deshalb ist uns eine ruhige Lernatmosphäre sehr wichtig.
15:00 bis 15:15 Uhr: Zwischenpause Den Schülerinnen soll in dieser Zeit der Wechsel von Spannung und Entspannung sowie regelmäßiger Energiezufuhr bewusst werden.
15:15 bis 16:15 Uhr: Lernzeit In dieser Zeit wird für die Kernfächer geübt. Die pädagogische Fachkraft gibt keine Nachhilfe. Sie überzeugt sich nur, dass die Schülerinnen lernen, gibt Hilfestellung bei Problemen bezüglich der Hausaufgaben, fragt einzelne Mädchen ab und lässt sich gefertigte Aufgaben zeigen. Es besteht die Möglichkeit, Aufgaben miteinander zu besprechen.
Ab 16:15 Uhr: Stoffreflexion/Freizeit Diese Zeit dient der Erholung, kann aber auch zum Üben und Vertiefen des Lernstoffes verwendet werden.

Kosten

 

11 Monate im Jahr:

  • Betreuungskosten pro Monat 60,00€
  • Mittagessen pro Monat (inkl. Getränke) 60,00€