Bild: k800_img_3069.jpg

„Nur gelesene Bücher sind gute Bücher!"

Aktionen zum Welttag des Buches am 23.4.

Besuch einer Buchhandlung

Die 5. Klassen besuchten die Buchhandlung Rupprecht. Buchhändler Bernd Kühne erklärte den Schülerinnen allerlei Wissenswertes über Bücher bzw. den Buchhandel und versuchte, das Interesse der Mädchen für das geschriebene Wort zu wecken. Die Veranstaltung wurde von den Fünftklässlerinnen sehr gut aufgenommen und hat allen großen Spaß gemacht. Am Ende bekamen alle Schülerinnen unter dem jährlichen Motto „Ich schenk dir eine Geschichte" noch das Buch „Das geheimnisvolle Spukhaus" von Henriette Wich überreicht.

Vorlesemarathon in der Bibliothek

Die Ganztagsklasse 5cG veranstaltete zudem am 28. April einen Vorlesemarathon in der Bibliothek des Ursulinen Gymnasiums. Ziel war es, über den Vormittag hinweg den Roman „Hexen hexen" von Roald Dahl zu schaffen. Konzentriert und hoch motiviert lasen die Schülerinnen Seite um Seite vor und bekamen dabei auch Unterstützung von anderen Klassen und Lehrern. Obwohl das Ziel nicht ganz erreicht werden konnte, waren alle Mädchen zu Recht sehr stolz auf ihre Leistung.