Bild: science_day-hp.jpg

Science Day für Grundschüler/innen

Die Oberfläche, die das Wasser von der Luft trennt, hat eine seltsame Eigenschaft: Sie verhält sich wie eine elastische Haut. Mit dieser Eigenschaft und der Auswirkung von Spülmittel auf die Oberflächenspannung lassen sich, wenn man vorsichtig ist, erstaunliche Dinge anstellen. Beim Science Day 2017 am Freitag, den 20.01.17 haben mehr als 40 Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen bis zu 80 Tropfen Wasser auf ein 2-Cent-Stück gebracht, Büroklammern schwimmen lassen und mit Seifenhäuten Kunstwerke geschaffen. Die Oberflächenspannung macht's möglich! Darüber hinaus lernten die Kinder die Papierfaltkunst Origami an zwei verschiedenen Figuren – Schwan und Fisch – kennen und durften spannende Mathe-Krimis lösen. Viel Spaß beim Tüfteln und Experimentieren hatten sowohl die Kinder, als auch deren Coaches aus der Q11 (Patricia, Sophia und Christina) und Q12 (Theresa und Claudia), angeleitet von den beiden Lehrerinnen Frau Schnippering (für Biologie und Chemie) und Frau Brunngraber (für Mathematik).