Einführung in das Projektmanagement für die 10. Jahrgangsstufe

Um gut gerüstet in die Oberstufe bzw. in die Arbeitswelt starten zu können, informierten die ehemaligen Absolventinnen des Ursulinen-Gymnasiums, Caroline Dietlmeier und Melina Torno, die Schülerinnen der 10. Jahrgangsstufe über die richtige Herangehensweise an Projektaufträge. Nach der eher theoretischen Einführung durften die Schülerinnen das Gelernte gleich in die Praxis umsetzen.
So wurden nun erste Planungen für die Projekte Abi-Zeitung, Abi-Entlassfeier, Abi-Fahrt, Abi-Ball und Abi-Streich vorgenommen. In Kleingruppen erarbeitete man einen Zeitplan, bestimmte die Aufgaben und verteilte diese. Außerdem wurde sich mit Fragen der Finanzierung sowie der personellen bzw. materiellen Ressourcen auseinandergesetzt.
Die Schülerinnen erlebten den „Vortrag als abwechslungsreich und interessant". Das sofortige Umsetzen in die Praxis fand ein positives Echo, „da man es sich so besser merken kann." Sie haben nun „Mut für die 11. und 12. Klasse", da „wichtige Fragen für die Oberstufe zum Thema Organisation" beantwortet wurden. (Zitate aus Feedback von Schülerinnen, Klasse 10c)