Bild: k800_1_3.jpg

P-Seminar-Abend

Q12 präsentiert ihre Projektergebnisse

Das Projekt-Seminar, also kurz P-Seminar, wurde für die Qualifikationsphase eingeführt und soll uns Schülerinnen in der Oberstufe vor allem zur Studien- und folglich auch zur Berufswahl unterstützen.
In unserem Jahrgang 2015/17 wurden die Seminare in den Fächern Religion, Geografie, Deutsch, Französisch, Kunst und Musik gewählt und zeigen ein weitreichendes Spektrum an interessanten, kreativen, aber auch herausfordernden Projekten.
So wurden

  • unter der Leitung von Herrn Völkl das Kunst-Seminar „ ‚Pippi und Picasso' - Gestalten und Malen mit Grundschulkindern" in Zusammenarbeit mit der Grundschule St. Jakob,
  • unter der Leitung von Frau Freymüller das Deutsch-Seminar „Das Theater als Welt, die Welt - ein Theater; Erarbeitung und Aufführung von Spielszenen oder eines Kurztheaterstücks als Projektziel",
  • unter der Leitung von Herrn Benkert das Musik-Seminar „Singen und Musizieren mit Grundschulkindern" in Zusammenarbeit mit der Grundschule St. Peter,
  • unter der Leitung von Frau Stöcker das Französisch-Seminar „Votre année culinaire - un calendrier de la cuisine francaise" - übersetzt: „ein kulinarisches Jahr - Ein Kalender der französischen Küche",
  • unter der Leitung von Frau Brix das fächerkombinierte Seminar aus katholischer Religion und Geografie „Wir sind dann mal weg - Pilgertourismus"

durchgeführt.
Die P-Seminar-Präsentation gewährte dem Lehrerkollegium, den Eltern sowie uns Schülerinnen gegenseitig einen Einblick in die Arbeit und hervorragend gelungene Leistung der letzten anderthalb Jahre. Inspiriert von Kunst, Musik und Kultur, aber auch von französischen Spezialitäten in der Pause verwöhnt, können wir letztendlich mit Stolz auf unsere Seminare und deren jeweilige Präsentationen zurückblicken.
Besonderer Dank gilt ein weiteres Mal unseren außerschulischen Partnern: den Grundschulen St. Peter und St. Jakob.

 

Stefanie Maier, Q12