Bild: img_2521klein.jpg

Kirchenführung

Schon zum zweiten Mal besuchten Schülerinnen und Schüler des Anton-Bruckner-Gymnasiums die schöne Ursulinenkirche und bekamen in diesem Rahmen auch eine kleine Führung geboten. Hierfür hatten sich die Schülerinnen der Klasse 6a schon im letzten Schuljahr gemeinsam mit ihrer Religionslehrerin Frau Brix mit den Besonderheiten der Barockkirche vertraut gemacht und in Zusammenarbeit eine informative Führung erarbeitet. So konnten die Gäste des ABG an insgesamt fünf Stationen mehr über die Altäre der Kirche, das Deckenfresko und auch die Gruft erfahren. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c, die gemeinsam mit ihrem Religionslehrer Herrn Kobler ans Ursulinen-Gymnasium kamen, hatten Fürbitten vorbereitet, die nach der Kirchenführung gemeinsam gebetet wurden.

Alle Beteiligten waren sich nach der Führung einig, dass es viel Spaß gemacht hat und sie auch etwas Neues gelernt haben. So hoffen wir, dass diese schöne Tradition auch weiterhin erhalten bleibt.