Claudia Fischer und Miriam Ruhstorfer beim Ferienseminar für hochbegabte und besonders leistungsfähige Gymnasiasten

In den Sommerferien war das Ursulinen-Gymnasium Straubing durch die beiden Schülerinnen Claudia Fischer und Miriam Ruhstorfer am Ferienseminar für hochbegabte und besonders leistungsfähige Gymnasiasten in Passau vertreten. In einem kurzen Erfahrungsbericht schildern sie ihre Erlebnisse.


Unter der Leitung der Betreuer OStD Gerhard Wagner, OStRin Doris Kölnberger und StR Max Sedlmair im Auftrag des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Niederbayern nahmen wir mit 30 anderen Schülerinnen und Schülern an verschiedenen Vorträgen über wichtige und aktuelle Themen, von Bionik über Terrorismus bis zu den Präsidentschaftswahlen in den USA, im Haus der Jugend teil. Uns waren zudem viele verschiedene Freizeitmöglichkeiten geboten, wie der morgendliche Frühsport, eine Wanderung oder das Abschlusslagerfeuer. Dabei lernten wir Neues durch die Vorträge, in denen stets in Diskussionen die individuellen Gedanken ausgetauscht wurden. Selbst nach Beendigung der offiziellen Referatszeit redeten wir mit den restlichen Teilnehmern immer noch beim gemeinsamen Essen oder in der Freizeit über das eben Gehörte. Doch nicht nur das. Neue Freundschaften wurden geschlossen, verschiedene Erfahrungen über das Leben als Oberstufenschüler ausgetauscht und gemeinsam musiziert. Besonders eindrucksvoll war die Fülle an erstaunlichen Talenten, die jeder vom Klavierspielen bis zum Jonglieren mitbrachte. Da die Jugendherberge direkt über Passau liegt, konnte am Abend nicht nur die schöne Aussicht betrachtet werden: Auch die Stadt selbst besichtigten wir am letzten Nachmittag. Dabei bekamen wir vor allem Dinge zu sehen, die über das übliche Tourismusangebot hinausgehen.

Durch die zahlreichen Gemeinsamkeiten und die Teambildungsübungen wuchsen die Seminarteilnehmer schnell eng zusammen, sodass ein Wiedersehen vereinbart wurde. Es war ein schönes Erlebnis und eine nette Geste, auf diese Weise für seine Leistungen und sein Engagement belohnt zu werden.
Im Rahmen des Ferienseminars entstand eine Seminarzeitung. Diese kann hier angesehen werden.