Bild: k800_dsc_0042_2.jpg

Contes, croissants, concours

Deutsch-Französische Tage 2017

Wer Französisch lernt, bekommt in der Woche um den 22. Januar - dem Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages durch Charles de Gaulle und Konrad Adenauer - jedes Jahr etwas Besonderes geboten.

Für alle Französischgruppen der 6. - 10. Klassen organisierte die Fachschaft Französisch am Donnerstag, 19.01., Stunden mit der ganz klassisch ausgebildeten französischen Märchenerzählerin Catherine Bouin, die mit ihren geschickt für die verschiedenen Sprachniveaus ausgewählten Geschichten und kleinen Rätseln die Schülerinnen in ihren Bann zog. Sie begeisterte mit ihrer Mimik und Gestik, die immer der Situation angemessen waren. Dabei deckte sie die ganze Palette der menschlichen Gefühle ab und regte die Schülerinnen zum Nachdenken und Mitmachen an. Auch die Schülerinnen im ersten Lernjahr Französisch folgten gespannt den Märchen und tüftelten bei den Ratespielen eifrig mit.
Am Mittwoch, 25.1., wurde von den Fachschaften Französisch des Gymnasiums und der Realschule ein "concours de lecture" - zwischen der 7abG des Gymnasiums und der 8c der Realschule durchgeführt. Hannah Ziegler - 7abG (1. Platz), Alina Worzischeck - 8c (2. Platz) und Evienne Lohmann - 7abG (3. Platz) gingen als Siegerinnen aus diesem französischen Vorlesewettbewerb hervor. Sie freuten sich, als Preise für ihre Leistungen eine Urkunde sowie ein Puzzle mit dem Eiffelturm entgegennehmen zu dürfen.
Damit auch nicht Französisch Lernende sich diesen bedeutenden historischen Tag in Erinnerung rufen, war der Pausenverkauf mit deutschen und französischen Fähnchen dekoriert und bot als französische Spezialitäten Croissants und Tartes an.

 

Merci beaucoup an alle Beteiligten! À la prochaine!