Bild: k800_img_2633.jpg

AIDS-Vortrag

Ärztin informiert 7. Jahrgangsstufe

 

Am Dienstag, den 06.12.16 kam Frau Mascha Dahmen, eine Assistenzärztin in der Frauenklinik des Klinikums St. Elisabeth, in die 7. Jahrgangsstufe und berichtete dort anlässlich des Welt-AIDS-Tags am 01.12., den es schon seit 1988 gibt, über den HI-Virus und die damit zusammenhängende Krankheit AIDS. Ungefähr 39,9 Millionen Menschen sind weltweit mit dem HI-Virus infiziert und jährlich kommen 2 Millionen Neuerkrankte hinzu. Die meisten davon leben in Süd-Ost-Afrika. Sie zeigte an altersgerechten Grafiken, wie der HI-Virus sich im Körper verbreitet und was er bewirkt. Auch wie man sich mit der immunsystemschwächenden Krankheit infizieren kann, wurde geschildert. Im Anschluss an den Vortrag wurde es den Schülerinnen ermöglicht, Fragen zu stellen, wobei auch andere Krankheiten wie zum Beispiel Krebs zur Sprache kamen.
Ein sehr herzliches Dankeschön an Frau Dahmen!

Julia Neuner, Valerie Strauß (7.)