Buntes Treiben

Am unsinnigen Donnerstag luden die Tutorinnen der 9.Klassen gemeinsam mit dem Team der offenen und gebundenen Ganztagesschule zur gemeinsamen Faschingsgaudi für die Klassen 5 bis 7 ein. Nach der Eröffnung mit großer Polonaise verteilten sich die Schülerinnen von Gymnasium und Realschule auf verschiedene Workshops. Dort gab es Faschingsmasken zu basteln, einen Modetanz zu lernen, „Fetzige Spiele", „Montagsmaler" oder die Jagd nach Süßem beim „Wollknäuel-Spiel". Anschließend trafen sich alle wieder zur großen Maskenprämierung durch die Tutorinnen und zum gemeinsamen Abschluss gab es noch eine Tanzeinlage, choreographiert von Schülerinnen der Q 11, zu bestaunen.