Bild: 28_img_20150918_145054_336.jpg

Allgäu-Exkursion

 

P-Seminar Geographie unterwegs

Im Rahmen des Projektseminars Geographie begaben wir, 15 Schülerinnen der Q12, Frau Mühlbauer und Herr Schlüter, uns vom 16. bis zum 19.September 2015 auf eine Exkursion ins Allgäu und Werdenfelser Land.

Wir starteten in Oberstdorf, wo wir bei einem Alptag eine Almhütte besuchten und einen Einblick in die Käseherstellung bekamen. Anschließend wurde bei einem Ausflug in die Breitachklamm deren geologische Entstehung kennen gelernt. Dabei kam es zu einem starken Wetterumschwung und selbst unsere Regenkleidung war zum Teil machtlos. Abends freuten sich alle auf eine warme Mahlzeit und trockene Kleidung.

Weiter ging es am nächsten Tag mit einer Stadtführung in Füssen. Danach besichtigten wir nach einer kurzen Wanderung um Schloss Neuschwanstein das zweite der Königsschlösser, Schloss Hohenschwangau.

Am letzten Tag machten wir nach einem Zwischenstopp im Skisprungstadion von Garmisch-Partenkirchen eine Führung zur geologischen Entstehung der Buckelwiesen in Krün. Den Abschluss bildete die Besichtigung des EON-Wasserkraftwerk am Walchensee.

Tag 1: Alptag und Breitachklamm

 

 

Tag 2: Füssen und die Königsschlösser

 

 

Tag 3: Garmisch-Partenkirchen, Buckelwiesen und Walchensee