"Mercy in Motion"

„Mercy in Motion" ist eine Spendenkampagne des internationalen Flüchtlingsdienstes der Jesuiten (JRS). An den Schul- und Bildungsprogrammen des JRS nehmen heute bereits mehr als 140'000 Flüchtlingskinder und -jugendliche teil. Mit der Kampagne „Mercy in Motion" wollen wir gemeinsam dazu beitragen, dass 100.000 weitere Kinder und Jugendliche aus Kriegs- und Krisengebieten zur Schule gehen können. Seit 35 Jahren setzt sich der JRS in zahlreichen Projekten für sie ein, er begleitet Flüchtlinge aller Religionen und Nationalitäten. Mit dem Segen und der Unterstützung von Papst Franziskus hat der Flüchtlingsdienst am 8. Dezember 2015, zum Jahr der Barmherzigkeit, „Mercy in Motion" gestartet. Der Name der Spendenkampagne heißt übersetzt „Barmherzigkeit in Bewegung". Wir wollen nicht zulassen, dass Kinder und Jugendliche durch Krieg, Flucht und Vertreibung zu einer verlorenen Generation werden. Um mehr Spenden für Flüchtlingskinder sammeln zu können, wurden vom internationalen Flüchtlingsdienst der Jesuiten nun Schulhefte mit Zeichnungen von Flüchtlingskindern gestaltet, die nun gedruckt und verkauft werden sollen.
Alle Straubinger Gymnasien haben sich für diese Spendenkampagne zusammengetan und wollen gemeinsam helfen, möglichst viele Hefte zu verkaufen, um möglichst vielen Kindern helfen zu können! Es geht nicht darum, die „eifrigste" Schule zu ermitteln, sondern miteinander das bestmögliche Ergebnis für den JRS zu erzielen!