Großartiger Erfolg beim Wettbewerb „Jugend forscht“

Beim diesjährigen Regionalwettbewerb von „Jugend forscht" in Passau letzten Donnerstag konnte Andrea Lehner aus der Q12 einen großen Erfolg in der Sparte Chemie feiern.
Sie wurde Regionalsiegerin und geht damit zum Landeswettbewerb Anfang April nach München.

Sie befasste sich in ihrer Arbeit mit dem Kunststoff PE-Lignin, der wegen seines intensiven Geruchs nur im Außenbereich, z.B. für Gartenmöbel eingesetzt werden kann. Sie versuchte in Zusammenarbeit mit dem Straubinger Wissenschaftszentrum die Geruchsstoffe zu identifizieren und mittels geeigneter Lösungsmittel aus dem Kunststoff auszuwaschen. Ziel ist es, diesen Kunststoff, der neben fossilen auch nachwachsende Rohstoffe nutzt, vielfältiger einzusetzen. So könnte man in Zukunft zum Beispiel auch bei der Innenausstattung von Autos vermehrt auf diese umweltfreundlichere Variante zurückgreifen.

Wir gratulieren Andrea herzlich zu ihrer hervorragenden Leistung!
Ein großer Dank gebührt auch Franziska Lobmeier für ihre engagierte Unterstützung!