Madeleine Bauer beim Unterstufenseminar Mathematik

 

Vom 16.10.2014 bis zum 19.10.2014 durfte ich in Pleinfeld, das ist in der Nähe von Nürnberg, ein Unterstufenseminar des Vereins Begabtenförderung Mathematik e.V. besuchen. Dort trafen sich 40 Schüler aus ganz Bayern, um von den Referenten Herrn Dr. Meyer, Herrn Vogel und Herrn Gack in die Welt der Zahlen entführt zu werden.

Am Donnerstag trafen sich alle Schüler und Lehrer in Pleinfeld am Brombachsee im Gasthaus „Blauer Bock", wo wir unsere Zimmer zugewiesen bekamen. Mit den Zimmerkameradinnen machten wir uns auf den Weg zu den Gemeinderäumen. Herr Dr. Meyer startete das erste Seminar mit dem Thema Polyeder und anschließend folgten Stereographische Projektionen. In den nächsten Tagen beschäftigten wir uns auch noch mit Kongruenzrechnen, Kombinatorik, vermischten Aufgaben und Kongruenzabbildungen.

Am Samstag machten wir einen Ausflug nach Hilpoltstein. Ein Stadtführer zeigte uns das Rathaus, eine Kirche und die Burg. Nach dem Ausflug konzentrierten wir uns wieder auf Mathematik und am Abend hatten wir bei der Vertiefung, die jeden Abend stattfand, die Möglichkeit, das Gelernte anzuwenden. Danach konnte man noch gemeinsam Spiele spielen oder sich mit den neuen Freunden unterhalten.

Am Sonntag gab es ein letztes gemeinsames Mittagessen und dann fuhren wir wieder nach Hause, wegen dem Bahnstreik wurden alle Kinder mit dem Auto abgeholt.


Ich freue mich sehr, dass ich an diesem sehr interessanten Seminar teilnehmen durfte.

Madeleine Bauer, 8b