Bild: schmal_33.png

Physik mal anders

Besuch der 10. Klassen im Lernforschungslabor

Die 10. Klassen besuchten das Lernforschungslabor am Lehrstuhl Physikdidaktik der Universität Regensburg. Dort wurde mit ihnen, ausgehend von der „Wucht" beim Zusammenstoß von Fahrzeugen, der in der Physik zentrale Begriff des Impulses erarbeitet. Im Mittelpunkt standen dabei Experimente, die die Schülerinnen in kleinen Gruppen durchführten. Nebenbei ergaben sich wertvolle Einblicke in wissenschaftliche Arbeitsweisen. Neueste Informationen zum aktuellen Stand hinsichtlich der Optimierung von Lernprozessen waren besonders für die teilnehmenden Physiklehrer von Interesse. Darüber hinaus erhielten die Schülerinnen aus professioneller Hand wichtige Hinweise zur Nutzung der Universitätsbibliothek und zum Umgang mit dem „Regensburger Katalog".