Bild: k800_img_1792.jpg

Kirchenführung von Schülern für Schüler

5bG zeigt 5. Klasse vom Bruckner-Gymnasium die Kirche

 

In den letzten Schultagen durfte die Klasse 5bG Schülerinnen und Schüler des Anton-Bruckner-Gymnasiums begrüßen und sie durch die Ursulinenkirche führen. Das Projekt wurde von den Religionslehrerinnen der beiden Klassen, Frau Neudecker und Frau Brix, vorbereitet und durchgeführt.

Die Schülerinnen der 5bG bereiteten die Kirchenführung im Unterricht vor und führten ihre Gäste in Kleingruppen herum. Hauptaspekte waren dabei der Altar, die Seitenaltäre, das Deckenfresko und die Gruft. Auch die Schülerinnen und Schüler des ABG hatten sich schon im Vorfeld mit dem Thema Kirchenraum beschäftigt und konnten die Vorträge der Ursulinen-Schülerinnen mit ihrem Wissen bereichern. Nach der Führung gab es auch einen religiösen Moment, es wurden Fürbitten vorgetragen und nach einem gemeinsamen Vaterunser machten sich Gäste des ABG wieder auf den Weg zurück.
Diese Kirchenführung hat allen Beteiligten gut gefallen und wird hoffentlich nicht das letzte Projekt dieser Art bleiben.