Seminar für Freizeit-Tutorinnen

Am Donnerstag fand eine ganztägige Ausbildung für das Amt der Freizeit-Tutorin statt. Die Schülerinnen der drei 9. Klassen, die sich für dieses Amt bereit erklärt hatten, wurden fachlich, rechtlich und methodisch auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Als Einstieg durften sie unterschiedliche Kennenlernspiele erproben, die sie dann auch bei den zu Betreuenden anwenden können. Sehr engagiert tauschten sie sich über ihre eigene Motivation zu diesem Amt aus, erarbeiteten Regeln für die Gruppenarbeit und bekamen Tipps für ganz konkrete Verhaltensmuster in schwierigen pädagogischen Situationen.