Bild: k800_dsc06546.jpg

Von der Natur inspiriert

Bionik-Projekt für die 5. und 6. Klassen

Am Montag nach den Pfingstferien brachten Studierende der Technischen Hochschule Deggendorf im Rahmen der „Initiative junge Forscherinnen und Forscher" Schülerinnen der 5. und 6. Jahrgangsstufe die Forschungsrichtung „Bionik" näher.

Nach einem interessanten Einführungsvortrag über erstaunliche Eigenschaften mancher Tiere und Pflanzen und entsprechende Anwendungen in der Technik durften die Schülerinnen im Biologie-Praktikumsraum bzw. im Physiksaal in ausgewählten Experimenten selbst entdecken und forschen. Sie veranstalteten mit großem Eifer ein Wettschwimmen mit verschiedenen Holzformen, testeten den Lotuseffekt, wiesen mit Waage und Fön die Wirkung des Auftriebs nach, untersuchten Früchte von Kletten und Klettverschlüsse und zeigten in einem Memoryspiel auf, was die Technik heute in vielen Fällen von der Natur „alles geklaut" hat.