Schwimmfest für Menschen mit Behinderung

Ursulinen helfen zum15. Mal

Bereits zum 15. Mal fand dieses Jahr das Schwimmfest für Menschen mit Behinderung im Aquatherm statt. Freiwillige Helfer übernahmen dabei viele Aufgaben, z. B. begleiteten sie die über 180 Sportler zu Start und Siegerehrung.

 

Die Ursulinen-Schulstiftung ist seit dem ersten Fest dabei: 60 von den 90 Helfern waren heuer Ursulinen-Schülerinnen, 40 kamen allein vom Gymnasium. Die kleinen Unsicherheiten zu Beginn waren schnell verflogen und wichen einem lockeren Umgang, bei dem man voneinander lernen konnte. Die Mädchen waren sehr beeindruckt davon, mit welcher Begeisterung die Teilnehmer mitmachten und wie sie sich über ihre Platzierungen freuten.

Beim Schwimmfest kommt es nicht auf das Ergebnis oder das Einhalten von Regeln an, sondern jedem wird nach seinem Lauf eine Medaille überreicht, wie Klaus Welsch vom veranstaltenden BVS Bayern-Bezirk Niederbayern Sabrina Kreuz aus der 10. Klasse im Interview erzählt. Der Spaß steht klar im Vordergrund – Dabeisein ist alles!

Image: k800_img_3643.jpg

Helferinnen vom Gymnasium

Image: k800_img_3639.jpg

alle Ursulinen-Helferinnen