Bild: chor_schmal.png

Nach der Begrüßung durch die Schulleitung und dem Sprechen des Gebets zum Friedenslicht aus Bethlehem führten  Chöre, Instrumentalgruppen, die Band und Solistinnen des Gymnasiums aus allen Jahrgangsstufen unter der Leitung der Musiklehrer Jochen Benkert und Barbara Markl durch die beiden Abende.

Die Konzerte standen unter dem Motto "Christmas Lights" und spannten einen weiten Bogen von barocken Werken bis zu aktuellen und rockigen Weihnachtsliedern: Sätze aus Concerti grossi von Händel und Manfredini, dazu zwei Weihnachtskantaten, Teile der "Little Jazz Mass", dazu "Eternity" für 7-stimmigen Chor, "Still haven´t found" in einer Version für Band und Gospelchor, "Highlights from Harry Potter", Coldplay´s "Christmas Lights" und und und! Besonders stimmungsvoll wurde es jeweils gegen Ende des Konzerts, als alle Schülerinnen Kerzen entzündeten und mit den Besuchern ein gemeinsames Schlusslied anstimmten.

Zum Ende des zweiten Konzerts überreichte Birgit Bauer-Groitl vom Förder- und Ehemaligenverein einen Scheck von 1.500€, der den Weg zum Flügel für die Fachschaft Musik ein bisschen ebnen soll. Die eingenommenen Spenden kommen ebenfalls zum Teil diesem Zweck, aber auch der Missionsstation in Camargo Cinti zugute.

Danke für Ihre Unterstützung!