Bild: schneewittchen_sehr_schmal.png

Musical „Schneewittchen und die sieben Zwerge!"

 

P-Seminar Musik und 4a der Grundschule St. Peter begeistern die Besucher

Das neue Format der Oberstufe eröffnet am Gymnasium vielfältige Möglichkeiten einer praxisorientierten Arbeit und Beteiligung der Schüler der Oberstufe. So nutzte Kursleiter Jochen Benkert, Fachschaftsleiter Musik am Gymnasium der Ursulinen-Schulstiftung, in diesem Schuljahr die Möglichkeit mit der Q11 mit Schülerinnen und Schülern einer Grundschulklasse gemeinsam ein Musical einzuüben. Unter Einbeziehung der Interessen aller an der Produktion Beteiligten des P-Seminars entschied man sich für das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge". So entstand in Kooperation mit der Klasse 4a der Grundschule St. Peter in Straubing eine gelungene Bühnenreife.

Schulrat Oskar Betz war sichtlich begeistert, als am 1.7. das Bühnenstück in der Turnhalle des Grundschule St. Peter zur Aufführung kam, und bedankte sich bei der Schulleiterin Ursula Urban, ihrer Stellvertreterin Johanna Weiser, aber auch bei Jochen Benkert für Idee und Durchführung. In besonderer Weise hob er jedoch die Akteure hervor, die Oberstufenschülerinnen des Ursulinengymnasiums für ihre Professionalität und ihr musikalisches Können. Und er bedankte sich auch bei der Klasse 4a der Grundschule St. Peter für das lebendige Spiel und das vorbildhafte Zusammenwirken der großen und kleinen Schüler. Am Montag, den 8.7. war dann das Märchenspiel noch einmal zu sehen, diesmal in der Turnhalle des Ursulinen-Gymnasiums.Vor zahlreichem Publikum gaben die Kinder ihr Bestes und sorgten mit ihrem erstaunlich konzentrierten und charmanten Auftritt für Begeisterung. 

Der Eintritt war frei und alle Spenden werden in voller Höhe an die Flutopfer gespendet.