Bild: rupprecht_schmal.png

5a und 5bG besuchen die Buchhandlung Rupprecht

Die Mädchen der Klasse 5a bei der Buchhandlung Rupprecht mit ihren Buchgeschenken.

Anlässlich des diesjährigen Welttages des Buches besuchten die beiden 5. Klassen des Gymnasiums der Ursulinen-Schulstiftung im Rahmen des Deutsch-Unterrichts die Straubinger Buchhandlung Rupprecht. Nach einer Einführung über allgemeine Einteilungsmöglichkeiten der Bücher nach Sachgebieten bzw. Lesealter erfuhren die Mädchen von Bernd Kühne, einem Mitarbeiter bei Rupprecht, auf sehr anschauliche Art und Weise alles Wissenswerte z. B. über Taschenbücher, Hard-Cover-Bücher, die Entstehung von Bestsellern und die Herstellung eines Buches vom Manuskript des Verfassers bis zur Präsentation für den Kunden in der Buchhandlung. Dann war noch Zeit zum eigenen Herumstöbern, wobei die eine oder andere interessante Lektüre gleich gekauft wurde. Zum Abschluss erhielt jedes Mädchen ein Exemplar der spannenden Geschichte „Der Wald der Abenteuer“ von Jürgen Banscherus als Geschenk zum diesjährigen Welttag des Buches.