Bild: tfk.png

TfK - Technik für Kids

 

An sechs Nachmittagen löten, schrauben und verdrahten 18 Schülerinnen aus der 5. Klasse, jeweils neun vom Gymnasium und neun von der Realschule, funktionstüchtige elektrische Apparate.

Betreut wird das Projekt von Evelyn Wilfing (Gym) und Alexander Hutterer (RS).

Die Deutsche Technoplast, vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin Birgit Bauer-Groitl, die selbst Schülerin am Ursulinen-Gymnasium war, beteiligt sich an der Initiative des Vereins TfK - Technik für Kinder e.V. und unterstützt damit tatkräftig die Ursulinen-Schulstiftung: Unter der fachkundigen Anleitung von Ramona Seidl (Werkzeugmechanikerin in Weiterbildung zum Industriemeister Metall) und Katja Schnurrer (Duale Studentin) entstehen Taschenlampen, Wechselblinker und eine elektrische Sirene, die am Ende mit nach Hause genommen werden dürfen.

Dank des Sponsorings der Deutschen Technoplast kann dieses Jahr das Projekt zweimal und wohl auch wieder im nächsten Schuljahr durchgeführt werden.