Bild: schmal_2_1.png

Sportklettern

Aufgrund der großen Nachfrage wird an unserem Gymnasium Wahlunterricht Sportklettern angeboten.

Sportklettern ist das gesicherte Klettern an Felswänden im Freien oder an künstlichen Wänden in der Kletterhalle. Wir klettern in der Kletterhalle Ittling. Dabei sind die Routen jeweils gut abgesichert. Oder willst bouldern? „Bouldern (engl. boulder „Felsblock") ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe." (Wikipedia) Auch das ist hier möglich.

Sportklettern ist sehr vielseitig und erfordert neben den technischen Fähigkeiten Kraft, Beweglichkeit, Koordination auch mentale Stärke, d. h. ein bisschen Mut. Nur wenige Sportarten haben sich in den letzten Jahren so stark entwickelt wie das Sportklettern. Es ist altersunabhängig und bietet vielfältige Variationen. Wir lernen beim praktischen Klettern selbstverständlich auch:

  • Kletterregeln
  • Knoten- und Sicherungstechnik für Topropeklettern
  • Selbstkontrolle und Partnercheck
  • Seilkommandos
  • Ablassen
  • Grundelemente der Griff- und Tritttechnik

Manche der Kursteilnehmerinnen demonstrieren ihr Können auch im Urlaub, wie dieses Video beweist.