Bild: schmal_49.png

Gründungsspiel - Ideen machen Schule!

 

Die Schülerinnen erarbeiten in Teams im Rahmen des Existenzgründerwettbewerbes ein möglichst realitätsnahes Gründungskonzept auf der Basis einer selbst erdachten Geschäftsidee und 25.000 € Startkapital.

 

Wo gibt es Informationen zur Berufswahl?

z. B. beim Gründungsspiel des Hans-Lindner-Instituts, an dem sich unsere Schule seit Jahren immer wieder mit Erfolg beteiligt.

 

Was wird gebraucht?

Ein überschaubares Team (2 bis 6 Schülerinnen), eine gute Geschäftsidee (z. B. Nutzung der Grasfläche unter Fotovoltaikanlagen für Schneckenzucht) und etwas Durchhaltevermögen, um eine wirklichkeitsnahe Firmengründung vorzubereiten.

 

Was bringt das für das spätere Berufsleben?

  • Kennenlernen von Berufsfeldern
  • Knüpfen von Kontakten zu Firmen – nicht erst bei der Stellensuche
  • Lernen, wie man ein eigenes Unternehmen gründet
  • Trainieren von Softskills wie z. B. das Arbeiten im Team oder das Präsentieren von Ergebnissen

Es winken zusätzliche Anreize und Preise!

Als Nachweis für ihr Engagement erhalten die Schülerinnen vom Veranstalter ein Zertifikat, das dem späteren Arbeitgeber vorgelegt werden kann. Die besten Ideen und Gründungskonzepte werden im Rahmen einer Abschlussveranstaltung vorgestellt und prämiert.

 

Weitere Informationen bei Frau Wolfrum oder unter www.gruendungsspiel.de


Ideen machen Schule 2014/15

Die Geschäftsidee des Teams „Running Bavaria" aus der Klasse 9cG (Anna-Lena Ebner, Theresa-Sophie Ebner, Vanessa Feyrer, Tamara Hochholzer, Kerstin Kraus und Antonia Kumpfmüller) ist ein Sushi-Restaurant mit bayerischen Schmankerln.

 

Die Jury honorierte diese mit dem 1. Preis in der Juniorengruppe des Regionalentscheids. Weitere Fotos und vollständiger Bericht!

 

Auch beim Endentscheid konnte das Team punkten und erreichte den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch! Hier zu Fotos und Bericht!


Ideen machen Schule 2013/14

 

Vier Teams der 9. Klassen bewiesen Durchhaltevermögen und erarbeiteten zwischen September und Februar neben dem Schulalltag realistische Gründungskonzepte. Im Regionalentscheid erzielten die Teams bei den Junioren hervorragende Plätze!

1.: Team BAUM

Image: k800_p1050596.jpg

Johanna Reiner, Katharina Lehner, Lea Camuth, Judith Neuner (9b)

Geschäftsidee: Vertrieb von selbstgemachten Produkten privater Hersteller

2.: Team Schuhsohle

Image: k800_p1050598.jpg

Angelina Lody, Rebekka Haase, Rebecca Kubicke (9a)

Geschäftsidee:  Vermittlungsbüro für Hostessen, z. B. für Messen

3.: Team Wrap Master

Image: k800_p1050599.jpg

Sophia Groß (9c), Laura Bugl (9c), Lisa Speiseder (9a)

Geschäftsidee: Wraps als gesundes Fastfood

4.: Team the glasses

Image: k800_p1050593.jpg

Lisa-Maria Fuchs, Rebecca Primbs (9d)

Geschäftsidee: Cafe-Bar „Summerfeeling"